Tätigkeitsanalysen und Prozessmessungen sind oftmals kritikwürdige Herausforderungen, insbesondere auch aus Sicht von Personalvertretungen. Dies umso mehr, wenn diese Analysen auf Basis von Annahmen und Schätzungen stattfinden und somit bewusst oder unbewusst fehlerbehaftet sind. Frank Hummel zeigt im Beitrag, wie P3N ein tabletgestütztes Verfahren zur Ermittlung von Kundenströmen sowie Tätigkeitsanalysen mittels einer eigenen entwickelten App "Process&Time" einsetzt.