Pressemeldung

Strategieberatung für Vorstände

Seit März 2017 bietet die P3N AG Strategieberatung für Vorstände an (http://p3n.de/managementberatung.html). Das Zwickauer Beratungshaus ergänzt damit sein Portfolio um einen wichtigen Baustein, der das Themengefüge rund um die Optimierung in den Bereichen Barzahlungsverkehr und unbarer Zahlungsverkehr, Filialservices, Gebäudebewirtschaftung sowie Kommunalservices vervollständigt.

Mit dem Titel „Aktualisierung der Strategie: Pflicht und Chance zugleich“ spricht P3N insbesondere Vorstände von Banken und Sparkassen an, die aufgrund ihrer intensiven Auslastung einen erkennbaren Bedarf an professioneller und kompetenter Unterstützung in diesem Bereich haben.

„Im Zuge unserer inzwischen mehr als 160 erfolgreich abgeschlossenen Beratungsprojekte haben wir immer stärker die Nachfrage nach Unterstützung im strategischen Umfeld gespürt“, erläutert Frank Hummel, Vorstand der P3N AG. „Diese wächst stetig, da die Bankenaufsicht die jährliche Überprüfung der Strategie auf ihren Anpassungsbedarf hin verlangt. Das ist nicht nur eine Formalie, es ist vielmehr eine Verpflichtung für die Vorstände, deren Umsetzung Prüfer gezielt nachverfolgen. Wir haben uns folglich entschieden, unser Lösungsportfolio bedarfsgerecht auszuweiten.“

Vorstände sind gefordert, sich regelmäßig mit der Institutsstrategie auseinander zu setzen. Dabei stehen unter anderem folgende Fragestellungen im Fokus:

  • Steht die Institutspraxis im Einklang mit der Strategie?
  • Ist die Strategie geeignet, die Geschäftstätigkeit des Institutes erfolgreich zu gestalten?
  • Entspricht die Strategie den Anforderungen?
  • Erfüllt der Strategieprozess die Vorgaben?

„Die Beantwortung dieser Fragen ist in den letzten Jahren noch schwieriger geworden, da die Herausforderungen für die Institute deutlich gestiegen sind“, stellt Frank Hummel fest. „Wir helfen den Vorständen dabei, zukunftsweisend die richtigen Weichen zu stellen und die notwendigen Maßnahmen umzusetzen.“

Das Unternehmen berät nicht nur bei der Strategieentwicklung, sondern unterstützt seine Kunden bei Bedarf über den gesamten Strategieprozess hinweg – von der Definition des Strategieprozesses bis hin zur Umsetzung der finalen Strategie.

Die Kunden profitieren von der Zusammenarbeit auf unterschiedlichen Ebenen: So werden Vorstände beispielsweise durch die P3N-gesteuerte professionelle Moderation und strukturierte Dokumentation auf allen Ebenen entlastet. Die Unabhängigkeit des Beratungshauses sichert eine unvoreingenommene Bewertung der kundenindividuellen Ausgangssituation und schafft Transparenz über den Handlungsbedarf und die Gestaltungsoptionen. Insbesondere die durch die P3N-Experten vorgenommene Überleitung der Strategie in einen Masterplan und die Umsetzungsbegleitung schafft schnelle Erfolge – ohne die Ressource „Vorstand“ über das normale Tagesgeschäft hinaus beanspruchen zu müssen.