Gebäudebewirtschaftung


Der Immobilienbetrieb wird branchenübergreifend spürbar ineffizienter. Dass mit Hilfe von Reorganisationsprojekten für den Bereich Gebäudemanagement erfahrungsgemäß wesentliche Optimierungspotenziale aufgedeckt werden, motiviert viele Unternehmen sich eingehender mit dieser Thematik auseinanderzusetzen.

Immerhin bilden die Verwaltungskosten für die Liegenschaften einen erheblichen Anteil an den Gesamtaufwänden. Die Analyse der Arbeitsabläufe und deren Neumodellierung eröffnen beachtliche Rationalisierungspotenziale und reduzieren gleichzeitig bestehende Betreiberrisiken.

Unsere Erfahrungen im Überblick:

Gemeinsam mit unseren Kunden schaffen wir spürbare Mehrwerte im Immobilienmanagement. Folgende Aussagen können wir aus Erfahrung treffen:

  • Um Immobilien kosteneffizient betreiben zu können, bedarf es zwingend einer nachhaltigen Immobilienstrategie unter Beachtung von Effizienz- und Risikominimierungsaspekten.
  • Der Erfüllung der Betreiberpflichten, insbesondere der organisatorischen Pflichten, wird nur unzureichend Rechnung getragen, was erhebliche Haftungsrisiken zur Folge hat.
  • Ohne konkrete Prozessbeschreibungen und damit verbundenen systematischen Prozessoptimierungen bleibt der Immobilienbetrieb ineffizient und risikoreich.
  • (teure) IT-Lösungen sind nicht immer die Antwort auf organisatorische Problemstellungen.
  • Fehlende Berichts- und Datenkonzepte führen zu stark heterogenen Datenlandschaften und verursachen erhebliche Aufwände.
  • Kennzahlenbasierte Steuerungsimpulse ebnen den Weg zu einer effizienteren Gebäudebewirtschaftung.
  • Unklare Sourcingmodelle führen zu Ineffizienz und erhöhtem Kommunikationsaufwand zwischen internen Verantwortlichen und externen Dienstleistern.
  • Mangelnde interne Projektorganisation bei Neu-/Umbauten von Gebäuden führt zu Zeitverzögerungen und Budgetüberschreitungen.
  • Die größten Stellhebel liegen in einem transparenten, dokumentierten und vor allem gelebten Prozessmodell für das Immobilienmanagement.

Audit Betreiberpflichten

Gemeinsam mit unseren Kunden schaffen wir die Voraussetzungen für eine effiziente Ausrichtung der Instandhaltungs-/Störungs- und Wartungsprozesse sowie eine gebäudebezogene Budgetierung und Kostentransparenz. Dabei zeigen wir Ihre Betreiberpflichten sowie die daraus resultierenden Haftungsrisiken auf und leiten aus den gewonnenen Erkenntnissen gemeinsam notwendige Maßnahmen ab. Unser Wissen basiert auf langjährigen Erfahrungen im gesamten Immobilienlebenszyklus.

Lesen Sie hier unsere Pressebeiträge und Kunden-Referenzberichte!

Unser praxisorientiertes, fundiertes Spezialwissen stellen wir Ihnen punktgenau zur Verfügung.

Selbstverständlich betrachten wir Ihre Anforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven: Ob Immobilienstrategie, Prozesse im Facility Management, Betreiberrisiken oder Softwareunterstützung – für jedes Thema erarbeiten wir Ihre bedarfsgerechte, passgenaue Lösung.

Mehrwert für unsere Kunden:

  • Aufwandsreduktion und Transparenz dank optimierter und dokumentierter Prozesse
  • Reduzierung von Haftungsrisiken durch Auditierung und Best Practice - Konzepte für die Erfüllung der Betreiberpflichten
  • Kosten-Nutzen-Untersuchungen für den IT-Einsatz (CAFM)
  • Harmonisierung von Unternehmens- und Immobilienstrategie
  • Aufbauorganisatorische Empfehlungen inklusive Rollen-/Stellen- und Tätigkeitsbeschreibungen